blackandyellow 1200

WICHTIGER DREIER

A-Junioren revanchieren sich im Punktspiel bei der SGM Überkingen/Hausen (2:3) für das Pokalaus. Von M. O. Merz

Am Wochenende gelang die Revanche für die bittere Pokalniederlage (10:11 n. E.) vom vergangenen Mittwoch. Der Druck vor dem Spiel war groß: Man durfte nicht wieder verlieren; will man doch das geplante Aufstiegsziel nicht aus eigener Hand geben. Hier der Spielbericht unseres Juniorenkoordinators Michael Fink:

Junior NewsUnsere junge Mannschaft ging zu Beginn mit dem Druck sehr gut um. Lukas Blum erzielte bereits in der vierten Minute die 1:0-Führung. Wir erspielten uns gleich mehrere Torchancen, konnten diese aber nicht verwerten. Aus einem schnell ausgeführten Freistoß (25.) resultierte der 1:1-Halbzeitstand.

Direkt nach Wiederanpfiff schnürte Lukas seinen Doppelpack zum 1:2. Argjend Elezaj bewies wieder einmal seinen Torriecher und erhöhte auf 1:3 für unsere Farben (61.). Wer nun dachte, das Spiel sei gelaufen, sah sich getäuscht. Plötzlich ergaben sich Parallelen zum Pokalfight: Die Heimelf beeindruckte einmal mehr mit ihrer unglaublichen Willensstärke. Vom Zwei-Tore-Rückstand unbeeindruckt entwickelten sie erneut diesen unbändigen Siegeswillen. So verwunderte der Anschlusstreffer in der 80. Minute zum 2:3 nicht.

Jetzt lagen die Nerven auf Heininger Seite blank – jeder hatte das Mittwoch-Match wieder vor Augen. Aber diesmal reichte es: Mit etwas Glück brachte der „Black&Yellow“-Verbandsliga-Nachwuchs die Auseinandersetzung nicht unverdient über die Zeit.

Nach dem fünften Spieltag belegt die SGM Heiningen (Voralb) nun den zweiten Tabellenrang.

Es spielten:  
N. Kurz, A. Paladino, M. Geiger, M. Bernas, T. Grupp, N. Ehrenberger, B. Fritz, J. Lohs, M. Kelm, L. Blum, A. Elezaj;  D. Zoni, D. Welz, F. Oceano

Vorschau:
Samstag, 19.10.2019 – 16:30 Uhr – Voralb-Arena im Heininger Sportpark – A-Junioren Qual.-Staffel 3, 6. Spieltag
SGM HEININGEN (VORALB) -   1.FC RECHBERGHAUSEN

A-JUNIOREN

2:2-Unentschieden gegen den Spitzenreiter. – Am Samstag Punktspiel in Bad Überkingen. Von M. O. Merz

Das Topspiel der A-Junioren Qual.-Staffel 3 am letzten Samstag in der Voralb-Arena zwischen der SGM Heiningen (Voralb) und dem Tabellenführer SGM Donzdorf/Reichenbach endete mit einem Remis. Die Gäste führen nun nach vier Spielrunden mit 10 Punkten und dem Torverhältnis von 26:5 weiterhin die Rangliste an. Der Verbandsliga-Nachwuchs des Trainerduos Mersin/Hadyk rangiert mit 7 Punkten (16:9 Toren) auf dem vierten Platz.
Der Spielbericht des Heininger Jugendkoordinators Michael Fink:

mersin 500HEIMSTÄRKE HÄLT AN
Mit einem Blitzstart erzielte Benjamin Fritz nach drei Minuten die 1:0-Führung für die JSG. Mit einem höchst umstrittenen Handelfmeter glichen die Gäste nach zehn Minuten aus. Nun entwickelte sich ein munteres Spiel auf Augenhöhe. In der 44. Minute erzielte Benny den nicht ganz unverdienten 2:1-Halbzeitstand.

Nach der Pause wurde unsere JSG meist tief in die eigene Hälfte gedrängt, hielt aber aufopferungsvoll kämpfend dagegen. In den Spielminuten 75 und 80 hätte die Führung ausgebaut werden können – beide Möglichkeiten wurden aber vergeben. So kam es, wie so oft im Fußball: Durch eine Heininger Unaufmerksamkeit kam Luca Raichle zu seinem elften Saisontreffer (84.). In einem kampfbetonten Spiel trennte man sich am Ende mit 2:2-Toren.

Für die SGM Heiningen (Voralb) spielten:
L. Bertleff, A. Paladino, M. Geiger, M. Bernas, T. Grupp, N. Ehrenberger, B. Fritz, J. Lohs, M. Kelm, L. Blum, A. Elezaj; M. Klieber, D. Zoni, N. Schmidt, D. Welz

Im Bezirkspokal Neckar/Fils der A-Junioren verlor die SGM Heiningen/Voralb am Mittwochabend in einer dramatisch verlaufenden Auseinandersetzung bei der SGM Überkingen/Hausen nach Verlängerung mit 11:10-Toren. Die „Black&Yellow“-Youngsters lagen dabei bis zur 66. Spielminute mit 1:4 in Front. Am kommenden Samstag steigt im Punktspiel die Revanche an gleicher Stelle.

VORSCHAU:
Samstag, 12.10.2019 – 16:30 Uhr - Sportplatz Bad Überkingen - A-Junioren Qual.-Staffel 3, 5. Spieltag
SGM ÜBERKINGEN/HAUSEN   -   SGM HEININGEN (VORALB)

A-JUNIOREN - TOPSPIEL

Die SGM Heiningen (Voralb) empfängt am Samstag (17 Uhr) die Spitzenmannschaft der SGM Donzdorf/Reichenbach. - Interessantes Programm des 1. FC Heiningen. Von M. O. Merz

Bei den B-Junioren machten die „Young-Black&Yellows“ in der letzten Saison im Pokal Furore. Nun wollen sie als A-Junioren in der aktuellen Quali-Runde zu den Aufsteigern in die Leistungsstaffel gehören. Bis zur Winterpause spielen zehn Teams in der Quali-Runde darum, wer im Frühjahr in der Kreis- oder in der Leistungsstaffel weiterkickt. Die vier am besten Platzierten dürfen dann eine Klasse höher antreten. Am Samstag kommt es in der Voralb-Arena zur Knüllerpaarung: Der momentane Tabellendritte SGM Heiningen (Voralb) empfängt den Tabellenführer SGM Donzdorf/Reichenbach.

a junioren neuzugaenge 2019Die SGM Donzdorf/Reichenbach führt die Tabelle nach drei Spieltagen mit 24:3-Toren verlustpunktfrei an. Die „Black&Yellow-Youngsters“ stehen mit sechs Punkten und einem Torverhältnis von 14:7 nach ebenfalls drei Runden auf dem dritten Rang. „Das ist zweifellos das Topspiel des vierten Spieltags“, informiert Adam Hadyk, der zusammen mit Serhan Mersin den Heininger Verbandsliga-Nachwuchs trainiert. „Leider haben wir gerade vier Verletzte“, klagt der Juniorencoach.

Allerdings wurde die Spielgemeinschaft vor der Saison kräftig aufgerüstet. Dabei hatte auch der Jugendkoordinator des FCH, Michael Fink, die Hände im Spiel. „Es stießen insgesamt elf Neuzugänge hinzu“, berichtet Hadyk und fährt fort: „Somit verfügen wir jetzt über einen breiten, 24-köpfigen Kader. Damit sollten wir die Spielerausfälle am Samstag ohne Qualitätsverlust kompensieren können.“ Man darf gespannt sein, wie sich die neu zusammengestellte Formation gegen den Spitzenreiter aus der Affäre ziehen wird.

Die hochinteressante Auseinandersetzung findet nach der spannenden Verbandsliga-Begegnung des 1. FC Heiningen gegen den TSV Berg (14.30 Uhr) statt. Nach dem ‚Talk im Clubhaus‘, im Anschluss an das Aktiven-Match, steigt hiermit ab 17 Uhr in der Voralb-Arena ein weiteres Highlight, das sich kein echter Fußballfan entgehen lassen dürfte.


Samstag, 05.10.2019 – 17:00 Uhr – Voralb-Arena im Heininger Sportpark – A-Junioren Qual.-Staffel, 4. Spieltag
SGM HEININGEN (VORALB)   -   SGM DONZDORF/REICHENBACH

SICHTUNGSTRAINING JAHRGANG 2008

Trainer Alessandro Colasberna sucht Youngsters für die U12. Von M. O. Merz

Die Jugendspielgemeinschaft Voralb bietet die Gelegenheit in ihrem neuen Team dabei zu sein. Neben der qualifizierten fußballerischen Ausbildung für den Wettkampfsport steht der gemeinschaftliche Spaß im Vordergrund.

Junior NewsWöchentlich zweimal veranstaltet der 1. FC Heiningen bis auf weiteres für 2008er Probetrainings, bei denen jeder mitmachen kann. Der „Black&Yellow“-Trainer Alessandro Colasberna freut sich, montags und donnerstags, jeweils von 17.30 bis 19.00 Uhr, möglichst viele Interessierte begrüßen zu dürfen. Die Sichtungen finden auf dem Kunstrasenplatz der Voralb-Arena im Heininger Sportpark statt.

Die JSG setzt sich aus Junioren des GSV Dürnau, TSV Bad Boll und dem 1. FC Heiningen zusammen. Wer dabei sein will, meldet sich gerne bei Alessandro unter der Telefonnummer 0176 823 307 56.

Der Trainer und die Mannschaftskameraden freuen sich auf Euch.

 

Montag und Donnerstag, 17:30 – 19:00 Uhr, Voralb-Arena im Heininger Sportpark

U12 (Jahrgang 2008) - Sichtungstraining
Telefonische Anmeldung jederzeit: 0176 823 307 56

MEISTERFEIER UNSERER B-JUNIOREN

starenkebab logoNach letztem Punktspiel Feier im Clubhaus. „STAREN KEBAB“ sponsort kurzfristig Meistershirts. Von M. O. Merz

 

b jugend meistershirtsSeit geraumer Zeit stehen die „Black&Yellow“-Youngsters als Meister der Kreisstaffel 2 fest. Im letzten Rundenspiel gab es am Sonntag in Neckarhausen ein 5:5-Unentschieden. In der Halbzeitpause lag die SGM Heiningen (Voralb) noch 2:4 zurück. In einer fabelhaften Punktspielsaison, neben der man auch im Bezirkspokal für Furore sorgte, war es nach neun Siegen das erste Remis der Truppe von Trainer Serhan Mersin und seinem Co Adam Hadyk.

Torschützen der Partie: Jonas 2 Tore, Fabio, „Gladbach“ und Dominik. Nach der Rückkehr stieg im FCH-Clubhaus die verdiente Meisterfeier. Der Sponsor „STAREN KEBAB“ des 1. FC Heiningen sorgte eilends mit einem Expressdruck des Teamsportaustatters TT (Jebenhausen) für das adäquate Outfit.

Nochmals herzlichen Glückwunsch an alle Beteiligten! Ihr habt den Fans viel Freude bereitet. Man darf gespannt sein, wie sich der Verbandsliga-Nachwuchs des Voralb-Clubs in der nächsten Saison bei den A-Junioren schlagen wird.

 

  • SET-960x116px-Banner-News-(1FCH-HP)-4
  • SV Versicherungen
  • StarenKebab
  • banner-muric
  • banner_hofele
  • banner_oliveira
  • messelsten-slider-unten
  • Holz Rees
  • TTSportswear
  • allmendinger
  • avia
  • banner-ungerer-apotheken
  • cakmak-slider-unten
  • donofrio
  • kurz-geruestbau
  • rees

UNSERE ANSCHRIFT

1. Fussballclub HEININGEN e.V.
Krautgarten 5
73092 Heiningen

Tel: 07161 - 41 46 5
Email: info@1-fc-heiningen.de

UNSERE INFORMATIONEN

>> KONTAKT

>> ANFAHRT

>> DATENSCHUTZ

>> IMPRESSUM

logo fch

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok