1. FC Heiningen


TSV WEILIMDORF KOMMT AM SAMSTAG

Relegation wirft Schatten voraus

Im letzten Landesliga-Saisonspiel treffen am Samstag zwei in der Rückrunde erfolgreiche Mannschaften in der Voralb-Arena aufeinander. Der frischgebackene Vizemeister 1. FC Heiningen empfängt den TSV Weilimdorf. Beide Teams haben schon vor der Begegnung ihre Saisonziele erreicht. Schiedsrichter Florian Reinke pfeift die Partie um 15.30 Uhr an.

weilimdorfFür den Heininger Cheftrainer Denis Egger geht es darum, die Spannung hoch zu halten. Schon am Mittwoch steht das Relegationsspiel in Donzdorf gegen den Tabellenzweiten der Landesliga 3 an. Natürlich liegt der Fokus beim Voralb-Club längst auf dieser Auseinandersetzung. Die beherrschende Frage lautet: Schafft „Black&Yellow“ die sofortige Rückkehr in die höchste württembergische Spielklasse?

Der TSV Weilimdorf startete in der Rückrunde eine eindrucksvolle Serie. Trainer Manfred Porubek gelang so mit seinem Team der Klassenerhalt. Für die Mannschaft aus dem Stuttgarter Norden geht es in Heiningen lediglich noch darum, sich standesgemäß aus der Saison zu verabschieden.


Samstag, 03.06.17 – 15:30 Uhr – Voralb-Arena im Sportpark Heiningen – Landesliga 2, 30. Spieltag

1. FC HEININGEN   -   TSV WEILIMDORF