1. FC Heiningen


DERBY AM MUTTERTAG

Wichtiger Heimerfolg…

Mit einem enorm wichtigen Heimerfolg gegen den direkten Konkurrenten TSV Wäschenbeuren konnte sich Heiningens Zweite im Abstiegskampf etwas Luft verschaffen. Das Punktepolster gegenüber dem Relegationsplatz 12 konnte auf vier Zähler erhöht werden. Spannung auch im Aufstiegsrennen. Klammheimlich hat sich der 1.FC Rechberghausen an den bisherigen Führenden FTSV Kuchen und TSV Eschenbach vorbeigeschlichen und hat mittlerweile den Platz an der Sonne inne. Drei Teams punktgleich an der Spitze, spannender kann ein Aufstiegsrennen nicht sein. Wird Rechberghausen gar am Ende der lachende Dritte?

Verkehrte Welt

h url 500Anders sieht es bei den Schwarz-Gelben aus. Hier werden weiterhin dringend Punkte benötigt um den Klassenerhalt möglichst frühzeitig einzutüten. Am Sonntag treten die Voralbkicker im Derby bei der SGM Jebenhausen/ Bezgenriet an. Ein Derby, das für beide Teams zugleich richtungsweisend sein dürfte. Tristesse bei unseren Nachbarn in Jebenhausen und Bezgenriet. Wollte man zu Saisonbeginn in Sachen Meisterschaft ein Wörtchen mitreden, so ist man inzwischen hart auf den Boden der Tatsachen gelandet und benötigt im Derby dringend einen Sieg, um den Abstieg in die B-Klasse noch zu verhindern. Auch für den 1.FC H steht einiges auf dem Spiel. Mit einem weiteren Erfolgserlebnis könnte das Starenensemble einen großen Schritt in Puncto Klassenerhalt machen.

Eins spannendes Derby, das ein großes Publikumsinteresse verdient hat.

 

SGM Jebenhausen/ Bezgenriet - 1.FC Heiningen 2

Sonntag, 14.05.2017

15 Uhr

Rasenplatz TV Jebenhausen