1. FC Heiningen


PERFEKTER START IN DIE VORBEREITUNG

B-Juniorinnen starten mit zwei Siegen aus zwei Spielen in die Vorbereitung

Binnen 48 Stunden konnten sowohl Frauen als auch C-Juniorinnen geschlagen werden

FrauenfussballZunächst wurde am vergangenen Sonntag das Spiel gegen die eigene Frauen-Mannschaft der SGM Jebenhausen/Bezgenriet/Heiningen absolviert.
Hier zeigte das Team eine konzentrierte Vorstellung und wusste durch einige gelungene Spielzüge zu überzeugen. Am Ende sprang ein 2:1-Erfolg dabei heraus, wobei vor allem Isi Sterlike ihre neuen Eigenschaften als Torjägerin unter Beweis stellte.
Aber auch die Frauen hielten lange dagegen und so kann man bei beiden Mannschaften auf eine starke Rückrunde gespannt sein.
Am Montag ging es dann gleich weiter: Gegen die C-Juniorinnen des TSV Eschenbach sollten Taktik und Aufstellung etwas getestet werden und so durften sich einige Spielerinnen auf ungewohnten Positionen beweisen.
Dies funktionierte erstaunlich reibungslos und so lief die Offensiv-Maschinerie der Black & Yellow-Juniorinnen wie geschmiert: Insgesamt 18(!!!) Mal landete der Ball im gegnerischen Gehäuse.
Dieses Ergebnis sollte nun Auftrieb geben für die ungleich schwerere Aufgabe am kommenden Samstag, wenn es in der Generalprobe gegen die starke Mannschaft vom TSG Salach geht. Dieser Härtetest darf wohl getrost als Fingerzeig für die Rückrunde dienen und daher werden die Mädels in diesem Spiel wohl noch einmal alles geben, um auch den dritten Test siegreich zu beenden.

Das Team: Sophia Edenhofner (im Tor), Isabel Sterlike, Sophia Nagel, Lina Drews, Natalie Binder, Charlotte Hunger, Charlotte Hölzli, Emily Schubert, Franziska Seltmann, Katharina Mürter.