1. FC Heiningen


ENDRUNDE ERREICHT

Großer Erfolg für die D-Junioren beim Bodenseepokal.

Wie bereits berichtet befinden sich unsere D-Junioren aktuell beim Bodenseepokal im österreichischen Bregenz. Am ersten Turniertag lieferten die „Black&Yellow“-Youngsters gleich eine hervorragende Leistung ab und erreichten die Endrunde.

d jugend bregenzBei sensationellem Panorama mit herrlichem Wetter startete der Bodensee Pokal für unsere U13 bereits um 09.00 Uhr. Das erste Spiel mussten unsere Jungs gegen den SC Emmen aus der Schweiz bestreiten. Nach früher Führung durch Kevin Vincek verpasste es die Mannschaft mit zahlreichen hochkarätigen Chancen den Sack zuzumachen. So kam es wie es kommen musste und die Mannschaft fing sich durch einen Konter kurz vor Spielende noch den 1-1-Ausgleichstreffer. Im zweiten Spiel ging es dann gegen den Gastgeber FC Vikoria Bregenz. Auch hier dominierte der FCH, konnte aber die zahlreichen Chancen durch Noah Ascherl, Jonas Taglang und Julian Siefert nicht nutzen. So musste das Glück erzwungen werden. Ein weiter Abstoß von Torspieler Valentino Hegner überraschte den Bregenzer Keeper und sprang über ihn zum viel umjubelten 1:0 in die Maschen. Im dritten und letzten Gruppenspiel genügte dem FCH eigentlich ein Punkt gegen Val de Loing aus Frankreich, doch Kevin Vincek war nach einer schönen Kombination über Nikolas Suton und Julian Siefert zur Stelle und markierte souverän den Siegtreffer.
Somit erreichten unsere Jungs die morgen anstehende Zwischenrunde, in dem es mit dem US Scherwiller und FCSR Obernai gegen zwei französische Teams geht.

Überragende Leistung, Jungs. Macht genau so weiter.