1. FC Heiningen


2. SPIELTAG DER JUNIOREN

Durchwachsenes Wochenende für die meisten Nachwuchskicker

Nachdem die Juniorenteams des 1.FC Heiningen und der JSG Voralb vor Wochenfrist nahezu alle Spiele gewinnen konnten, gab es am vergangenen Wochenende nur teilweise Grund zu Feiern.

Junior NewsEröffnet wurde der Spieltag von den F-Junioren, die ihren ersten Spieltag nach der Bambini-Zeit im 4+1-System erfolgreich beenden konnten. Trainer Ernst Hermann durfte sich über drei Siege und zwei Remis seiner Schützlinge freuen. So darf es gerne weitergehen.

Die E-Junioren waren nach dem fulminanten Auftaktsieg (16:0 in Gruibingen) spielfrei.

Bei den D-Junioren gab es auch am zweiten Spieltag nichts zu holen. Die D1 unterlag dem SV Ebersbach zu Hause in Bad Boll mit 0:6. Dasselbe Ergebnis brachte auch die D2 von ihrem Auswärtsspiel bei der SGM Gruibingen/Obere Fils mit nach Hause.

Besser machten es die C-Junioren, die ihr Heimspiel in Dürnau mit 3:1 gegen den VfR Süßen gewinnen konnten.

Während die B2 ein spielfreies Wochenende genießen durfte, trat die B1 bei der SGM Donzdorf/Reichenbach I an und musste sich mit 2:0 geschlagen geben.

Schlimmer noch erwischte es die A-Junioren, die ihr Auswärtsspiel beim SV Ebersbach mit 8:0 verloren.

Unser Glückwunsch geht an die siegreichen Teams.

Neue Woche – neues Glück heißt das Motto für die restlichen Teams, um am kommenden Wochenende wieder zu Punkten. Wir drücken die Daumen.