1. FC Heiningen


D2 WIRD DRITTER


D-Junioren mit 3. Platz beim Hallenturnier in Reichenbach/Fils


Vorrunde:
SGM Heiningen/Dürnau/Boll - SV Sillenbuch 3:1
TSV Strümpfelbach - SGM Heiningen/Dürnau/Boll 2:0
SGM Heiningen/Dürnau/Boll - VfB Reichenbach 10:0
1. FC Frickenhausen - SGM Heiningen/Dürnau/Boll 1:8

Halbfinale:
FV Löchgau - SGM Heiningen/Dürnau/Boll 4:2

Spiel um Platz 3:
SGM Heiningen/Dürnau/Boll - TSV Strümpfelbach 4:1

d2 turnier reichenbachAm Samstag Nachmittag des 4.2 traten die D-Junioren beim Hallenturnier in der Brühlhalle in Reichenbach/Fils an. Gespielt wurde in zwei Fünfergruppen in der jeder gegen jeden einmal antrat. Im ersten Spiel gegen Sillenbuch siegte man zwar mit 3:1, dass allerdings nur weil unser Torhüter mehrere Situationen nacheinander allesamt entschärfen konnte und somit den Sieg sicherte. Im nächsten Spiel gegen Strümpfelbach kam man zwar zu vielen Torchancen die jededoch alle ungenutzt blieben oder vom gegnerischen Torwart vereitelt wurden. Strümpfelbach hingegen konnte aus ihren wenigen Möglichkeiten zwei Tore erzielen und siegten somit wenn auch glücklich mit 2:0. Das dritte Spiel gegen den Gastgeber gewannen wir mit einem historischen 10:0 in zehn Minuten. Auch im vierten Spiel gegen Frickenhausen konnte man voll überzeugen, obwohl dies zuvor alles andere als klar war. Denn Frickenhausen hatte bis dahin selbst überzeugend schon zwei Siege eingefahren und wollte ebenso ins Halbfinale einziehen wie wir. Doch unsere Mannschaft spielte nach dem 10:0 gegen Reichenbach weiter wie in einem Rausch und erzielte auch hier acht schön herausgespielte Treffer. Somit stand man als Gruppenzweiter hinter Strümpfelbach fest.

Im Halbfinale trafen wir auf die FV Löchgau. Die ersten fünf Minuten kamen wir leider nicht richtig ins Spiel sodass wir schnell 3:0 zurück lagen. Man kämpfte sich nochmals auf 2:3 heran und es waren sogar mehrere Möglichkeiten für den Ausgleich vorhanden, doch dieser wollte einfach nicht gelingen. Und erst mit der Schlusssirene fiel der 4:2 Endstand für die FV Löchgau. Im anderen Halbfinale verlor das Team aus Strümpelbach gegen die TSV Gormaringen.

Deshalb hieß es im kleinen Finale SGM Heiningen/Dürnau/Boll gegen TSV Strümpelbach. 

Wenn auch im kleinen Finale wollte man sich jetzt unbedingt gegen die unglückliche 2:0 Niederlage in der Gruppenphase rächen. Deshalb ging man auch nochmals mit voller Motivation und Ehrgeiz ins Spiel. Und genau das zeigte das Team nochmals auf dem Feld. Mit einem 4:1 Erfolg sicherte man sich völlig verdient den 3. Platz. Eine geschlossene Mannschaftsleistung, Ehrgeiz, Spielwitz und mit einem Torverhältnis von 27:9 Toren aus sechs Spielen konnte die Mannschaft absolut stolz sein. Zumal alle Spieler sich am heutigen mittag auch in die Trefferliste eintragen konnten. 

Nach dem Turnier fuhr man gemeinsam wieder zurück und gingen als kleine Belohnung noch zum Staren Kebab Heiningen. Dort sorgten Nihat Günay und sein Team mit den Köstlichkeiten des Hauses für die richtige Verpflegung. Danke an dieser Stelle für die Betreuung. Egal ob Döner, Yukfa oder Lahmacun es hat uns allen super geschmeckt.

Eure Trainer

Es spielten: Jan B. (c), Jonas (Tw), Tim H., Tim V., Darian, Sarah, Marcel, Antonio, Paul